Malerei

In Ihren Malereien lässt sich Katrin Heller von Kunst, Musik und Literatur beeinflussen.
Die Dualität zwischen Musik und Kunst fließt ineinander über. Farbenreichtum und Vitalität sprechen in ihrem jeweiligen Medium zueinander. Verspieltheit und Klarheit ergänzen sich zu einem Ganzen. Expressive Pinselstriche stehen dabei im Kontrast zu innervierten Stimmungen und Landschaften, die durch intensiven Lichteinfall geprägt sind. Dabei spielen abstrakte Themen eine ebenso große Bedeutung wie gegenständliche Inhalte.
Ihre bildnerischen Fähigkeiten wurden beeinflusst durch die Lehrer Stechlin und Brügel in Freiburg.

Austellungen:

2013 Weingut Rothweiler, Bensheim

2008/9 Cafe Aida, Köln Nippes

2007/8 Epiphaniaskirche, Köln Bickendorf

2007 Bruno Goller Haus, Gummersbach

2005 Ruderclub Germania, Köln-Poll

1999 Pianohaus Kroh, Köln